?

Ratsinformationssystem

Tagesordnung - 5. Sitzung des Ausschusses für Bildung, Familie, Jugend, Senioren und Integration  

Bezeichnung: 5. Sitzung des Ausschusses für Bildung, Familie, Jugend, Senioren und Integration
Gremium: Ausschuss für Bildung, Familie, Jugend, Senioren und Integration
Datum: Mo, 16.10.2017 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:49 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus, Rathausplatz 1, 30966 Hemmingen

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung    
Ö 2  
Einwohnerinnen- und Einwohnerfragestunde    
Ö 3  
Änderungsanträge zur Tagesordnung    
Ö 4  
Genehmigung des öffentlichen/nichtöffentlichen Protokolls über die Sitzung am 06.09.2017
37/2017 (BFA)  
Ö 5  
Mitteilungen des Bürgermeisters; Berichte der Verwaltung    
Ö 6  
Neubau Kita Hemmingen-Westerfeld: Vorstellung der Vorplanung
Enthält Anlagen
152/2017  
Ö 7  
KGS Hemmingen, SEK I: Sanierungskonzept Forum
Enthält Anlagen
151/2017  
Ö 8  
Enthält Anlagen
Bericht von Frau Sandvoß über "Bündnis für Familie"    
Ö 9  
Antrag der Fraktionen von SPD und CDU zum Schulentwicklungsplan Hemmingen 2025
Enthält Anlagen
153/2017  
    VORLAGE
   

Beschlussvorschlag:

 

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, unter Beteiligung der Schulleitungen,des Stadtschulelternrats und der Eltern- und Schülervertretungen der Hemminger Schulen (Grundschulen Arnum, Hemmingen-Westerfeld und Hiddestorf sowie der Carl-Friedrich-Gauß-Schule Hemmingen) einen Schulentwicklungsplan 2025 zu erarbeiten, der insbesondere folgende Aspekte erfasst:

 

a)      Beibehaltung sämtlicher Grundschulstandorte,

 

b)      die Bevölkerungsentwicklung in den Stadtteilen und damit die voraussichtliche Entwicklung der Schülerzahlen,

 

c)      die Bereitstellung und Weiterentwicklung von Ganztageseinrichtungen in den Grundschulen und der Carl-Friedrich-Gauß-Schule Hemmingen,

 

d)      den baulichen Zustand und etwaige erforderliche räumliche Veränderungen infolge der Ganztagseinrichtungen, der Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren sowie den Anforderungen der Inklusion und etwaiger weiterer Entwicklungen

 

e)      und daraus resultierende personalwirtschaftliche Folgen,.

 

  1. Soweit erforderlich, ist der Prozess durch externen Sachverstand zu begleiten.

 

  1. Die für die Erarbeitung des Schulentwicklungsplans erforderlichen Haushaltsmittel sind ab dem Haushalt 2018 bereit zu stellen.

 

 

 

   
    GREMIUM: Ausschuss für Bildung, Familie, Jugend, Senioren und Integration    DATUM: Mo, 16.10.2017    TOP: Ö 9
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

Beschluss:

Der Ausschuss für Bildung, Familie, Jugend, Senioren und Integration empfiehlt folgenden Beschlussvorschlag:

 

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, unter Beteiligung der Schulleitungen,des Stadtschulelternrats und der Eltern- und Schülervertretungen der Hemminger Schulen (Grundschulen Arnum, Hemmingen-Westerfeld und Hiddestorf sowie der Carl-Friedrich-Gauß-Schule Hemmingen) einen Schulentwicklungsplan 2025 zu erarbeiten, der insbesondere folgende Aspekte erfasst:

 

a)      Beibehaltung sämtlicher Grundschulstandorte,

 

b)      die Bevölkerungsentwicklung in den Stadtteilen und damit die voraussichtliche Entwicklung der Schülerzahlen,

 

c)      die Bereitstellung und Weiterentwicklung von Ganztageseinrichtungen in den Grundschulen und der Carl-Friedrich-Gauß-Schule Hemmingen,

 

d)      den baulichen Zustand und etwaige erforderliche räumliche Veränderungen infolge der Ganztagseinrichtungen, der Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren sowie den Anforderungen der Inklusion und etwaiger weiterer Entwicklungen

 

e)      und daraus resultierende personalwirtschaftliche Folgen,.

 

  1. Soweit erforderlich, ist der Prozess durch externen Sachverstand zu begleiten.

 

  1. Die für die Erarbeitung des Schulentwicklungsplans erforderlichen Haushaltsmittel sind ab dem Haushalt 2018 bereit zu stellen.

 

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

   
    GREMIUM: Rat der Stadt Hemmingen    DATUM: Do, 26.10.2017    TOP: Ö 10
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

Beschluss:

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, unter Beteiligung der Schulleitungen,des Stadtschulelternrats und der Eltern- und Schülervertretungen der Hemminger Schulen (Grundschulen Arnum, Hemmingen-Westerfeld und Hiddestorf sowie der Carl-Friedrich-Gauß-Schule Hemmingen) einen Schulentwicklungsplan 2025 zu erarbeiten, der insbesondere folgende Aspekte erfasst:

 

a)      Beibehaltung sämtlicher Grundschulstandorte,

 

b)      die Bevölkerungsentwicklung in den Stadtteilen und damit die voraussichtliche Entwicklung der Schülerzahlen,

 

c)      die Bereitstellung und Weiterentwicklung von Ganztageseinrichtungen in den Grundschulen und der Carl-Friedrich-Gauß-Schule Hemmingen,

 

d)      den baulichen Zustand und etwaige erforderliche räumliche Veränderungen infolge der Ganztagseinrichtungen, der Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren sowie den Anforderungen der Inklusion und etwaiger weiterer Entwicklungen

 

e)      und daraus resultierende personalwirtschaftliche Folgen,.

 

  1. Soweit erforderlich, ist der Prozess durch externen Sachverstand zu begleiten.

 

  1. Die für die Erarbeitung des Schulentwicklungsplans erforderlichen Haushaltsmittel sind ab dem Haushalt 2018 bereit zu stellen.

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

Ö 10  
2. Zwischenbericht zur Haushaltswirtschaft der Stadt Hemmingen im Haushaltsjahr 2017 per Stand 31.08.2017
Enthält Anlagen
157/2017  
Ö 11  
Anfragen von Ausschussmitgliedern    
Ö 12  
Schließen des öffentlichen Teils der Sitzung    
N 1     (nichtöffentlich)      
N 2     (nichtöffentlich)      
N 3     (nichtöffentlich)      
N 4     (nichtöffentlich)      
N 5     (nichtöffentlich)