?

Ratsinformationssystem

Auszug - Bezuschussung Mentor e.V. - Lesehelfer an Grundschulen  

17. Sitzung des Ausschusses für Bildung, Familie, Jugend, Senioren und Integration
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für Bildung, Familie, Jugend, Senioren und Integration Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 20.11.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:18 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus, Rathausplatz 1, 30966 Hemmingen
425/2019 Bezuschussung Mentor e.V. - Lesehelfer an Grundschulen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussdrucksache
Federführend:Abteilung 4.40 - Schulen   
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Frau Gerwing teilt ergänzend zur Vorlage mit, dass der Zuschuss nach Rücksprache mit dem Verein vor allem für die Einführungsseminare neuer Lesehelfer genutzt werden soll. Durch den Verein ist die Qualität der Arbeit gesichert, Führungszeugnisse sind verlässlich vorhanden und die Versicherung der Ehrenamtlichen ist geklärt.

Herr Konze teilt mit, dass das Projekt eine tolle Sache ist. Da es sich bei den Ehrenamtlichen oft um Senior/innen handelt, ist es auch eine Art Generationenprojekt. Frau Schönamsgruber schließt sich an und fragt nach, warum das Projekt nicht auch in Hiddestorf besteht. Frau Mack antwortet, dass es eine grundsätzliche Kooperationsvereinbarung zwischen dem Verein und der Schule gibt, zurzeit aber kein Bedarf besteht.

Herr Hatje möchte wissen, ob es einen Interessenskonflikt zu den Lesementoren der Leine-VHS gibt und ob die Lesehelfer im Ganztagsbetrieb eingebunden sind. Frau Gerwing antwortet, dass die Leine-VHS ältere Schüler/innen der KGS zu Lesementor/innen ausbildet. Diese werden im Nachmittagsbereich eingesetzt. Im Ganztagsbetrieb der Grundschulen wäre das Programm zu teuer. Deshalb ist es an den Grundschulen schwierig umzusetzen. Die Lesehelfer von Mentor e.V. sind am Vormittag im Einsatz.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig