?

Ratsinformationssystem

Auszug - Bebauungsplan Hemmingen-Westerfeld Nr. 73 "Fläche für wasserrechtlichen und naturschutzrechtlichen Ausgleich Hohe Bünte" - Entwurfs- und Auslegungsbeschluss   

36. Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 04.03.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:42 Anlass: Sitzung
Raum: Hybridsitzung Ratssaal und Videokonferenz
Ort: Rathaus und Videokonferenztechnik (nur Gremium), Rathausplatz 1, 30966 Hemmingen
563/2021 Bebauungsplan Hemmingen-Westerfeld Nr. 73 "Fläche für wasserrechtlichen und naturschutzrechtlichen Ausgleich Hohe Bünte"
- Entwurfs- und Auslegungsbeschluss
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussdrucksache
Federführend:Abteilung 3.60 - Bauverwaltung, Stadtplanung und Stadtgrün   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Michel nimmt ab 19:10 Uhr an der Sitzung teil.

 

Herr Schedler erörtert den Ablauf und den Sachstand des Verfahrens. Die Äerungen des GLV 52 und der Region Hannover werden sorgfältig im Umweltbericht geprüft und in die Abwägung einbezogen. Die in der Verbindung mit der LSG-Verordnung notwendigen Befreiungen und Erlaubnisse werden mit der Baugenehmigung für die Abgrabung beantragt. Die Überprüfung auf Kampfmittel durch die LGLN hat in einem kleinen Bereich einen Verdacht ergeben. Hierfür wird eine Sondierung empfohlen.


Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt empfiehlt folgenden Beschluss:

Der Verwaltungsausschuss stimmt dem Entwurf des Bebauungsplanes Hemmingen-Westerfeld Nr. 73 Fläche für wasserrechtlichen und naturschutzrechtlichen Ausgleich Hohe Bünte“ und der Begründung dazu in der vorgelegten Fassung (Anlage 1 zur DS 563/2021) zu und beschließt die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch.

 

 


Abstimmungsergebnis: einstimmig