?

Ratsinformationssystem

Auszug - Mitteilungen des Bürgermeisters; Berichte der Verwaltung  

30. Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 21.05.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:02 - 19:42 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus, Rathausplatz 1, 30966 Hemmingen
 
Wortprotokoll

  • Veranstaltungshinweis:

Am Donnerstag, den 25.6.15 findet in der Begegnungsstätte Arnum um 18:00 Uhr ein weiterer Workshop zum Thema Arnum Zentrum statt. In diesem Workshop sollen die Gestaltungsvorschläge für die „Alte Wilkenburger Stre vorgestellt und diskutiert werden.

 

  • Verlagerung Reitplatz Wilkenburg:

Der Vorstand des Reitvereins Wilkenburg hat mitgeteilt, dass sowohl der Reitverein als auch der Grundstückseigenmer derzeit von einer Verlagerung des Reitplatzes absehen möchten und das Verfahren Antrag auf Änderung der Verordnung über das Landschaftsschutzgebiet LSG H21 „Obere Leine“  (hier: Löschung und Aufnahme von Flächen bzw. Flächentausch)- gegenwärtig nicht weiterverfolgt werden soll. Er bedankt sich ausdrücklich r die Unterstützung des Bürgermeisters und der Verwaltung. 

 

  • Sachstand Grünflächenpatenschaften:

Die Verwaltung hat zur Intensivierung der Grünflächenpatenschaften bereits einige Schritte unternommen. So wurde z.B. in der RUU (Ausgabe 7/2015) ein Aufruf zur Übernahme von Grünflächenpatenschaften veröffentlicht. Zudem wurden auf der Homepage der Stadt entsprechende Informationen zu diesem Thema eingestellt. Ferner wurde ein Informationsfaltblatt (1000 Stück) herausgegeben. Einige Faltblätter sowie Samentütchen mit „Hemminger Blütenzauber“ wurden bereits hrend des Stadtfestes an Himmelfahrt verteilt. Faltblätter und Samentütchen wurden auch auf die Betriebshoffahrzeuge verteilt, um sie bei Bedarf interessierten Bürgerinnen undrger zu übergeben. Auf die Aktion gemeldet haben sich bisher hauptsächlich Bürgerinnen und Bürger, die bereits Flächen betreuen, die aber bislang nicht als Paten bei der Stadt registriert sind.

 

Aktuell wird derzeit das bereits bestehende Patenschaftskataster überprüft und aktualisiert.

 

Im Herbst soll r vorhandene Grünflächenpaten eine Pflanzenbörse (inkl. Rindenmulch,…) angeboten werden.

 

Über das Ergebnis der Aktion, die Anzahl der ausgeübten Patenschaften sowie der neu gewonnenen Grünflächenpaten wird am Ende des Jahres berichtet.