?

Ratsinformationssystem

Auszug - Ausstattung öffentlicher Räume mit akustischen Verstärkersystemen für gehörlose Menschen bzw. Menschen mit Höreinschränkungen -Vortrag von der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen, Frau Ulla Petersen, sowie dem Kommunikationstechniker Detlev Gnadenberg  

15. Sitzung des Ausschusses für Sport, Kultur, Senioren und Soziales
TOP: Ö 7
Gremium: Ausschuss für Soziales, Kultur, Sport und Verkehr Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 06.07.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:53 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus, Rathausplatz 1, 30966 Hemmingen
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Dr. Körner ruft den Tagesordnungspunkt auf und gibt das Wort an Frau Petersen. Frau Petersen erklärt, dass die Notwendigkeit, Veranstaltungs- und Sitzungsräume mit akustischen Hilfsmitteln auszustatten, immer mehr ansteigt. In Gesprächen mit Kommunen, die diesen Schritt gegangen sind, hat sie erfahren, dass Teilnahme gehörloser bzw. Menschen mit Höreinschränkungen merklich gestiegen ist.

 

Frau Petersen stellt den Kommunikationstechniker, Herrn Detlev Gnadeberg, vor, der auf Empfehlung der leitenden Ärztin des Hörzentrums der MHH die Funktionsweisen verschiedener Systeme vorstellen soll.

 

Herr Gnadeberg begrüßt die Ausschussmitglieder und erörtert verschiedene akustische Verstärkersysteme und deren Verwendung. Sein Vortrag ist diesem Protokoll als Anlage beigefügt.

 

Im Anschluss an den Vortrag verständigen sich die Ausschussmitglieder darauf, dass das Thema grundsätzlich in den Fraktionen erörtert werden muss und unter Umständen zum Haushalt 2016 entsprechende Anträge zu stellen sind.

 

Der Ausschussvorsitzende, Herr Dr. Körner, dankt Herrn Gnadeberg für den informativen Vortrag. Herr Gnadeberg verlässt die Sitzung.


 


 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage zur Niederschrift TOP 7 - Akustische Barrierefreiheit Hemmingen 2015 Druck (1367 KB)