?

Ratsinformationssystem

Auszug - Baumfällliste 2012/13  

9. Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt
TOP: Ö 9
Gremium: Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 11.10.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:01 - 20:36 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus, Rathausplatz 1, 30966 Hemmingen
081/2012 Baumfällliste 2012/13
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsdrucksache
Federführend:Stabstelle 3.36 - Freiraumplanung und Gewässerunterhaltung   
 
Wortprotokoll

Frau Roth möchte wissen, aus welchen Gründen die Bäume (Pappeln) im Bereich der Tennisstuben in Hemmingen-Westerfeld, Weetzener Landstraße, gefällt werden sollen, obwohl sie augenscheinlich völlig gesund aussehen

Frau Roth möchte wissen, aus welchen Gründen die Bäume im Bereich der Tennisstuben in Hemmingen-Westerfeld, Weetzener Landstraße, gefällt werden sollen, obwohl sie augenscheinlich völlig gesund aussehen.

 

Bei denen in der Vorlage im Bereich der Tennisstuben in Hemmingen-Westerfeld, Weetzener Landstraße, gekennzeichneten Bäume, handelt es sich um einen Darstellungsfehler. Zudem liegt die Zuständigkeit für Baumfällungen im Bereich der Kreisstraße bei der Region Hannover.

 

Anmerkung zum Protokoll:

Auf Nachfrage teilt die Region Hannover mit, dass in dem Bereich keine Baumfällungen vorgesehen sind.

 

Herr Schmidt teilt ergänzend mit, dass die Bäume (Pappeln), entlang des Weges zwischen den Tennisstuben und den westlich angrenzenden Gewerbebetrieben gefällt werden sollen. Aufgrund der Größe und des massiven Grenzüberhanges in großer Höhe müssten die Pappeln stark eingekürzt werden. Dieser Schnitt würde zu starken Neuaustrieb führen und wäre ständig zu wiederholen. Erschwerend kommt hinzu, dass es an den Schnittstellen zu Faulprozessen und unkontrollierten Abrissen kommen kann. Hier ist es langfristig gesehen besser, die Bäume durch standortgerechte Bäume zu ersetzen.