?

Ratsinformationssystem

Auszug - Mitteilungen des Bürgermeisters; Berichte der Verwaltung  

8. Sitzung des Ausschusses für Feuerschutz
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Feuerschutz Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 21.01.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:25 Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrhaus Hiddestorf-Ohlendorf
Ort: Feuerwehrgerätehaus Hiddestorf/Ohlendorf
 
Wortprotokoll

Frau Malina und Herr Voß berichten über die aktuellen Sachstände im Bereich Einsatzkleidung, Digitalfunk und Fahrzeugbeschaffungen.

 

Neubeschaffung der Einsatzkleidung

 

Die Neuausstattung der Einsatzkleidung laut des vom Rat beschlossenen Beschaffungskonzeptes (vgl. Vorlage Nr. 101/2017) verläuft planmäßig. Die aktiven Atemschutzgeräteträger sind bereits mit der neuen Einsatzkleidung ausgestattet - für weitere 80 Einsatzkfte wird die Lieferung in Kürze erwartet. Weitere 80 Einsatzkräfte waren bereits zur sogenannten „Vermessung“ und werden auch noch für 2019 neue Einsatzgarnituren erhalten. Die Einsatzkräfte, die eine neue Einsatzgarnitur erhalten, geben ihre bisherige blaue Einsatzkleidung an die Kleiderkammer zurück. Dort wird diese gereinigt und im Anschluss in der Kleiderkammer als Ersatzkleidung verwahrt. Aus dem hieraus entstehenden Pool werden die sog. Quereinsteiger und Übernahmen aus der Jugendfeuerwehr ausgestattet, damit diese für die Truppmann I Ausbildung ausgestattet sind.

 

 

 

 

Digitalfunk

 

Wie dem Ausschuss bekannt ist, plant die Region Hannover flächendeckend den Funkbetrieb von Analog- auf Digitalfunk umzustellen.

Jetzt ist in der sechsten Endgeräteausschreibung die Entscheidung gefallen, die Firma „Motorola“ als Hersteller zu verwenden. Zur Umsetzung und Begleitung der Umrüstung hat sich aus Mitgliedern verschiedener Ortswehren und der Verwaltung eine Arbeitsgruppe gegründet, um die weiteren Schritte zu besprechen, zu planen und einen gleichen Erfahrungsschatz zu gewährleisten.

Die Hauptaufgabenpunkte dieser Arbeitsgruppe sind die Beplanung der Umrüstung der Fahrzeuge, insbesondere die zeitlichen Abläufe dessen.

 

Fahrzeugbeschaffungen

 

Dieses Jahr sind wieder Neubeschaffungen im Fuhrpark vorgesehen: Zum einen steht Ende des Jahres die Lieferung des neuen MLF der Ortsfeuerwehr Harkenbleck auf dem Plan. Weiterhin wird derzeit die Ausschreibung für das LF20 (Als Ersatz für das LF16 der Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld) vorbereitet, im nächsten Ausschuss wird es hierfür entsprechende Vorlagen geben. Letztlich ist die Ausschreibung für das MLF Devese gescheitert, da sich keine Interessenten trotz der gleichen Veröffentlichungsart wie beim MLF Harkenbleck, gemeldet haben. Daher wird derzeit der VOL folgend eine beschränkte Ausschreibung vorbereitet um diese Ausschreibung ebenfalls voranzutreiben.