?

Ratsinformationssystem

Vorlage - 179/2017  

Betreff: Konzept zur Förderung der Elektro-Mobilität in der Stadt Hemmingen
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsdrucksache
Federführend:Fachbereich 3 - Bau und Umwelt   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt Kenntnisnahme
25.01.2018 
10. Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt zur Kenntnis genommen   
Verwaltungsausschuss Kenntnisnahme
Rat der Stadt Hemmingen Kenntnisnahme
22.02.2018 
11. Sitzung des Rates der Stadt Hemmingen zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Die Förderung der Elektro-Mobilität ist in erster Linie auf der Bund/Länderebene durch unterschiedliche Fördermaßnahmen angesiedelt. Auch die Region Hannover ist bemüht im Rahmen des Verkehrsentwicklungsplanes pro Klima Maßnahmen zu identifizieren, die hier förderlich sind. Im Wesentlichen geht es dabei um die Verbesserung der Ladeinfrastruktur, da das Vorhandensein von ausreichen öffentlichen Ladesäulen den Erfolg der Elektromobilität maßgeblich beeinflussen wird.

Naturgemäß sind die Möglichkeiten einer Kommune zur Förderung der Elektromobilität eingeschränkt, dennoch wurde mit dem vorliegenden Konzept der Versuch gemacht, zum einen  welche Maßnahmen bereits initiiert wurden, zum anderen aber weitere Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Da sich die Rahmenbedingungen, bedingt durch Fördermaßnahmen und den technischen Fortschritt auf der einen Seite und geplante gesetzliche Vorschriften zur C02 Reduzierung stetig verändern, muss ein derartiges Konzept ohnehin ständig fortgeschrieben werden, kann aber auch jederzeit um weitere Maßnahmenblöcke ergänzt werden, wenn dies als notwendig angesehen werden sollte.

 

 


Anlage(n):

Konzept zur Förderung der Elektromobilität in der Stadt Hemmingen

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Konzept Förderung Elektro-Mobilität (428 KB)