?

Ratsinformationssystem

Vorlage - 203/2017  

Betreff: Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen auf Anschaffung von Mülleimern mit Mülltrennung im Schulgebäude und auf dem Gelände der KGS Hemmingen
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Federführend:Service 1.11 - Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bildung, Familie, Jugend, Senioren und Integration Vorberatung
31.01.2018 
7. Sitzung des Ausschusses für Bildung, Familie, Jugend, Senioren und Integration zur Kenntnis genommen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Hemmingen Entscheidung
22.02.2018 
11. Sitzung des Rates der Stadt Hemmingen geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Der Rat möge beschließen, dass im Zuge der Neugestaltung des Campus der KGS Hemmingen im Schulgebäude und auf dem Schulgelände komplett auf Abfallbehälter mit Mülltrennung umgestellt wird. Dies betrifft neu aufzustellende Abfallbehälter sowie auch vorhandene ohne Mülltrennung; diese sollen ersetzt werden.

 

 


Sachverhalt:

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellte mit Schreiben vom 10.12.2017 den als Anlage beigefügten Antrag. Zuständig ist der Ausschuss für Bildung, Familie, Jugend, Senioren und Integration.

 

Erläuterung:

Die Ratsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen unterstützt einen Antrag des Schulelternrats der KGS Hemmingen, der im Anhang beigefügt ist.

„Derzeit können alle Nutzer der KGS Hemmingen sowie Gäste in der Schule und auf dem Gelände ihren Abfall nur in Mülleimern ohne Mülltrennung entsorgen. Davon sind innerhalb des Schulgebäudes und außerhalb auf dem Campus mehrere Abfalleimer aufgestellt.

Mülltrennung ist nicht nur in der Schule ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz. Das Kreislaufwirtschaftsgesetz, KrWG, sieht ab dem 1. Januar 2015 nach § 14 Getrennthaltungspflichten für Papier-, Metall, Kunststoff- und Glasabfälle vor.

Eine Schule sollte mit gutem Beispiel vorangehen. Besonders vor dem Hintergrund, dass im Unterricht auch die Themen Müllvermeidung, Mülltrennung und Müllentsorgung behandelt werden." Die Details der Mülltrennung -- z.B. die Anzahl der Müllbehälter oder Zwischenlagerungsmöglichkeiten - sollen in Absprache zwischen Schule und dem Freiraumplanungsbüro festgelegt werden.

 

 


Weitere Angaben:

Aus dem Beschlussvorschlag ergeben sich finanzwirtschaftliche Auswirkungen (Erträge, Aufwendungen, Investitionskosten) unmittelbar auf den Haushalt der Stadt Hemmingen:

Ja:

 

Nein:

x

 

 

 


Anlage(n):

Anlage DS 203/2017 Antrag Grüne Mülltrennung KGS

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage DS 203_2017 Antrag Grüne Mülltrennung KGS (944 KB)      
Stammbaum:
203/2017   Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen auf Anschaffung von Mülleimern mit Mülltrennung im Schulgebäude und auf dem Gelände der KGS Hemmingen   Service 1.11 - Zentrale Dienste   Antrag
203/2017-1   Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen auf Anschaffung von Mülleimern mit Mülltrennung im Schulgebäude und auf dem Gelände der KGS Hemmingen; geänderte Fassung   Service 1.11 - Zentrale Dienste   Änderungsantrag