?

Ratsinformationssystem

Vorlage - 375/2015  

Betreff: Zuschussantrag des NABU für Pflegemaßnahmen am Steinfeldsee
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussdrucksache
Federführend:Stabstelle 3.36 - Freiraumplanung und Gewässerunterhaltung   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt Vorberatung
29.01.2015 
26. Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt zur Kenntnis genommen   
Verwaltungsausschuss Entscheidung
Rat der Stadt Hemmingen Entscheidung
26.02.2015 
26. Sitzung des Rates der Stadt Hemmingen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Der Beschluss ergibt sich aus den Beratungen.

 

 


Sachverhalt:

Seit der Integration des ehemaligen Kiesabbaugebietes Steinfeldsee in das Naturschutzgebiet „Alte Leine“ im Jahr 1999 betreut der NABU Hannover-Hemmingen den Steinfeldsee.

In dem anliegenden Schreiben erläutert der NABU Hannover-Hemmingen die anstehenden Pflegemaßnahmen und bittet um finanzielle Unterstützung für die Durchführung der erforderlichen Maßnahmen, da es dem NABU nicht möglich ist, die beschriebenen Arbeiten vollständig ehrenamtlich zu leisten.

Bei einem gemeinsamen Ortstermin von NABU, Betriebshof und Stabstelle Freiraumplanung und Gewässerunterhaltung wurde festgestellt, dass die vom NABU Hannover-Hemmingen geplanten Maßnahmen aus fachlicher und ökologischer Sicht als sinnvoll und erforderlich einzustufen sind. Eine Unterstützung der Arbeiten des NABU durch den Betriebshof  ist nicht möglich.

Entsprechend der Eckwertvorgabe des Rates der Stadt Hemmingen ist der Fehlbedarf für 2015 grds. auf 2,4 Mio. € begrenzt. Die Gewährung eines ergebniswirksamen Zuschusses führt zu zusätzlichem Mehraufwand, der durch Mehrerträge oder Minderaufwendungen kompensiert werden kann. Bei Bewilligung des beantragten Zuschusses ist eine Aufwands-kürzung oder Ertragserhöhung in entsprechender Höhe an anderer Stelle im Teilhaushalt (bzw. Gesamthaushalt) erforderlich. Im Beschluss sollte dieser Kompensationsvorschlag ebenfalls aufgenommen werden.

 

 


Weitere Angaben:

 

Die finanzwirtschaftlichen Auswirkungen ergeben sich aus den Beratungen

Ja:

 

Nein:

 

Produktkonto:

 

Investitionsmaßnahme Nr.:

 

 

 

 


Anlage(n):

Antragsschreiben des NABU vom 15.11.2014

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag Nabu Steinfeldsee 15.11.2014 (483 KB)