?

Ratsinformationssystem

Vorlage - 455/2015  

Betreff: Neugestaltung "Alte Wilkenburger Straße" in Arnum
- Vorstellung von Varianten
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsdrucksache
Federführend:Stabstelle 3.61 - Städtebauliche Planung   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt Kenntnisnahme
24.09.2015 
32. Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt zurückgestellt   
05.11.2015 
33. Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt Kenntnisnahme

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Zum Thema „Arnum Zentrum“ fanden im Jahr 2014 bereits 3 Workshop-Termine statt. 2 Workshop-Termine hatten Arnum-Zentrum allgemein und mögliche Verbesserungsansätze für den Gesamtbereich zum Thema. Beim 3. Workshop haben die Teilnehmer mit Blick auf die konkrete Maßnahme - Neugestaltung „Alte Wilkenburger Straße“ angeregt diskutiert, Kri-tik geübt sowie Wünsche und Ideen für Verbesserungen geäußert.

Die Verwaltung hat im Anschluss unter Berücksichtigung der Ideen aus dem 3. Workshop Vorschläge für die Maßnahme - Neugestaltung „Alte Wilkenburger Straße“ erarbeitet, die dann im Rahmen des 4. Workshop-Termins am 25.06.15 vorgestellt wurden. Zunächst wur-den die Konflikte und Potenziale sowie die Ziele wie z.B. mehr Aufenthaltsqualität und Attrak-tivität im Bereich „Alte Wilkenburger Straße“ aufgezeigt. Anschließend wurden 2 Varianten, die jeweils in 2 Stufen realisiert werden können vorgestellt und zum Schluss die Stellplatzsi-tuation und mögliche Verbesserungsmaßnahmen erläutert. 

Nach einer regen Diskussion haben sich die Teilnehmer des Workshops im Rahmen einer Meinungsabfrage für Variante I Stufe 2 (Anlage 2), d.h. ohne eine stufenweise Realisierung, ausgesprochen.

Die im Rahmen des Workshops vorgestellten Varianten sind der DS 455/2015 als Anlagen 1 bis 4 beigefügt und werden in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am 24.09.2015 vorgestellt.

 

 

 

Anmerkungen:

Im Haushalt 2015 sind 16.000 Euro für die Entfernung des Pflanzbeetes, die Verlegung der Infotafel sowie neues Pflaster im Bereich des Pflanzbeetes eingestellt. Aus Sicht der Verwaltung würde dies jedoch nicht zu einer besseren Gestaltung oder Aufwertung des Bereichs bzw. der „Alten Wilkenburger Straße“ beitragen. Auch im Rahmen des Workshops hatte man sich eindeutig positioniert und für ein Gesamtkonzept anstelle einer Einzelmaßnahme aus-gesprochen. Die Durchführung der Maßnahme wird daher insbesondere auch vor dem Hin-tergrund einer Neugestaltung „Alte Wilkenburger Straße“ nicht als sinnvoll erachtet.

 

Die Realisierung der Maßnahme - Neugestaltung „ Alte Wilkenburger Straße“ würde Kosten in Höhe von ca. 350.000 Euro verursachen. Zudem wäre die Maßnahme beitragspflichtig. Es sollte daher geprüft werden, ob für die Maßnahme Fördermittel in Anspruch genommen wer-den können. Möglicherweise könnten Fördermittel über die Städtebauförderung gewährt werden. Die Maßnahme allein ist jedoch zu kleinräumig und Chancen für eine Förderung werden nur im Zusammenhang mit der Umgestaltung der Ortsdurchfahrt Arnum im Zuge der B3neu gesehen. Die Verwaltung schlägt daher vor, zunächst die Fördermöglichkeiten der Maßnahme im Rahmen eines Gesamtkonzeptes für die Ortsdurchfahrt Arnum zu prüfen, bevor Mittel für die Realisierung im Haushalt veranschlagt werden.

 

 


Anlage(n):

Anlage 1: VI Stufe1

Anlage 2: VI Stufe 2

Anlage 3: VII Stufe 1

Anlage 4: VII Stufe 2

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1 VI-Stufe1 (2925 KB)      
Anlage 2 2 Anlage 2 VI-Stufe2 (2943 KB)      
Anlage 3 3 Anlage 3 VII-Stufe1 (432 KB)      
Anlage 4 4 Anlage 4 VII-Stufe2 (581 KB)