?

Ratsinformationssystem

Vorlage - 513/2015  

Betreff: Antrag des Sportclubs Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V.
-Neubau einer Mehrzweck-Sporthalle mit Nebenräumen und Sanitäranlagen an der Sportanlage Hohe Bünte - Planungskosten
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussdrucksache
Federführend:Abteilung 2.33 - Bürgerbüro, Kultur und Sport   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales, Kultur, Sport und Verkehr Entscheidung
30.11.2015 
17. Sitzung des Ausschusses für Sport, Kultur, Senioren und Soziales zur Kenntnis genommen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Hemmingen Entscheidung
17.12.2015 
33. Sitzung des Rates der Stadt Hemmingen geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Der Beschluss ergibt sich aus der Beratung.

 


Sachverhalt:

Der 1. Vorsitzende des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V., Herr Gerlach, hat in der Sitzung des Ausschusses für Sport, Kultur, Senioren und Soziales am 15.04.2015 die Planungen des Sportvereins hinsichtlich einer zukunftsorientierten Erweiterung der Sportanlage Hohe Bünte dargestellt. Dieses Zukunftskonzept des Sportvereins ist dem Protokoll der Ausschusssitzung als Anlage zum TOP 10 beigefügt. Der Sportverein hat diese Planungen nun weiter konkretisiert und unter anderem auch Gespräche mit den Verantwortlichen der Leine-VHS geführt, um den Bedürfnissen an Mehrzweckräumlichkeiten potenzieller Nutzer gerecht zu werden.

 

Der Sportverein beabsichtigt nun als weiteren Schritt, eine Bauvoranfrage für den Bau eines barrierefreien Mehrzweckraum-Komplexes mit Sanitäranlagen zu stellen. Die Gesamtkosten hierfür werden sich auf 5.950 Euro belaufen. Der Verein hat mit Schreiben vom 29.10.2015 den Antrag gestellt (siehe Anlage), dass sich die Stadt Hemmingen an den Kosten der Bauvoranfrage mit 4.000 Euro beteiligt. Dieser Antrag ist den Fraktionsvorsitzenden am 2.11.2015 per eMail vorab zur Kenntnis gegeben worden.

 

Sofern die Bauvoranfrage positiv beschieden wird, plant der SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V. im Jahre 2017 mit der Umsetzung des Bauvorhabens, da zuvor die Finanzierung des Gesamtprojektes (565.000 Euro) mittels Fördergelder, Zuschüssen sowie Kreditaufnahmen geregelt werden muss.

 


Weitere Angaben:

 

Aus dem Beschlussvorschlag ergeben sich finanzwirtschaftliche Auswirkungen (Erträge, Aufwendungen, Investitionskosten) unmittelbar auf den Haushalt der Stadt Hemmingen:

Ja:

 

Nein:

X

Produktkonto:

 

Investitionsmaßnahme Nr.:

 

 

 

 


Anlage(n):

Antrag des SC Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V.

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 AntragSCHemmingen- Anlage zur Vorlage (2331 KB)