?

Ratsinformationssystem

Vorlage - 055/2016  

Betreff: Antrag der Fraktion Bündnis`90/Die Grünen auf Ausweisung der Straße Köllnbrinkweg als Vorfahrtsstraße
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Federführend:Service 1.11 - Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Hemmingen Einbringung
15.12.2016 
3. Sitzung des Rates der Stadt Hemmingen zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Soziales, Kultur, Sport und Verkehr Vorberatung
05.04.2017 
2. Sitzung des Ausschusses für Soziales, Kultur, Sport und Verkehr zurückgezogen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Hemmingen Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Stadt Hemmingen beschließt:

Die Straße Köllnbrinkweg wird als Vorfahrtsstraße ausgewiesen und entsprechend beschildert.

 


Sachverhalt:

Die Fraktion Bündnis`90/Die Grünen stellte mit Schreiben vom 03.12.2016 den als Anlage beigefügten Antrag.

Begründung:

Der Köllnbrinkweg wurde als Fahrradstraße ausgewiesen, als Beitrag zur Schulwegsicherung. Auch in Fahrradstraßen gilt, wenn nichts anderes festgesetzt wurde, die Regelung Rechts vor Links. Für die alle Verkehrsbeteiligten  ist dies irritierend, zumal Radfahrer auf der Fahrradstraße selber Vorrang genießen. Einbiegender Verkehr von rechts stellt daher ein Gefährdungspotenzial dar.  Eine Vorfahrtsregelung zugunsten der Fahrradstraße würde die Bevorrechtigung von Radfahren auch gegenüber dem einbiegenden Verkehr darstellen und wäre ein weiterer Beitrag zur Verkehrssicherheit.

Die Vorfahrtsregung für Fahrradstraßen ist eine gängige Maßnahme, die z.B. auch auf hannoverschem Stadtgebiet wie z.B. in der Stammestraße angeordnet wurde.

 


Weitere Angaben:

 

Aus dem Beschlussvorschlag ergeben sich finanzwirtschaftliche Auswirkungen (Erträge, Aufwendungen, Investitionskosten) unmittelbar auf den Haushalt der Stadt Hemmingen:

Ja:

 

Nein:

x

 

 


Anlage(n):

Anlage DS 55_2016 Antrag Grüne

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage DS 55_2016 Antrag Grüne (235 KB)