?

Ratsinformationssystem

Vorlage - 130/2017  

Betreff: Antrag der Fraktionen SPD und CDU: Besseres Abbiegen auf die B3 von der Weetzener Landstraße in Richtung Süden und Entspannung der Verkehrssituation im Kreuzungsbereich der Deveser Straße und der B3 durch Verbesserung der Zufahrtsmöglichkeit zum Parkplatz an der Hemminger Buchhandlung
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussdrucksache
Federführend:Service 1.11 - Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Hemmingen Einbringung
15.06.2017 
7. Sitzung des Rates der Stadt Hemmingen ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Soziales, Kultur, Sport und Verkehr Vorberatung
23.08.2017 
3. Sitzung des Ausschusses für Soziales, Kultur, Sport und Verkehr ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Hemmingen Entscheidung
26.10.2017 
9. Sitzung des Rates der Stadt Hemmingen geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

  1. Der Rat der Stadt Hemmingen stellt fest, dass die verkehrliche Situation in Hemmingen-Westerfeld beim Abbiegen von der Weetzener Landstraße auf die B3 in Richtung Arnum und im Kreuzungsbereich der Deveser Straße und der B3 und im Bereich der Zufahrt zum Parkplatz an der Hemminger Buchhandlung unbefriedigend ist. Dies gilt insbesondere in den Hauptverkehrszeiten.
  2. Die Verwaltung der Stadt Hemmingen wird daher beauftragt, mit der zuständigen Behörde Kontakt aufzunehmen, um mögliche Verbesserungen an den in Rede stehenden Stellen auszuloten und auf eine zeitnahe Umsetzung der gefunden Lösungen hinzuwirken.

Eine mögliche Lösung der angespannten verkehrlichen Situation an der Weetzener Landstraße könnte eine Linksabbieger-Ampel (analog zur Wilkenburger Straße auf die B3 in Richtung Süden) sein. Die Situation an der Deveser Straße könnte durch das Auftragen einer unter­brochenen Wartelinie vor (aus Richtung Devese) der Parkplatzzufahrt und zusätzlich durch das Auf­stellen des Schildes „bei Rot hier hal­ten“ entschärft werden (analog zur entsprechenden Kennzeichnung z. B. vor den Grundstückszufahrten auf der Hiddestorfer Straße unmittelbar vor der Ampel zur Einbiegung auf die B3).

 


Sachverhalt:

Die Fraktionen SPD und CDU stellten mit Schreiben vom 10.05.1027 den als Anlage beigefügten Antrag.

Begründung:

Zur Hauptverkehrszeit kommt es beim Abbiegevorgang von der Weetzener Landstraße in Richtung Süden zu gefährlichen Situationen für die Autofahrer. Autofahrer können nicht erkennen, ab wann die Autofahrer des entgegenkommenden Verkehrs rotbedingt halten müssen. Dieses führt dazu, dass des Öfteren noch mehrere Fahrzeuge im Kreuzungsbereich der B-3 stehen, obwohl die Autofahrer auf der B3 aufgrund des Grünsignals bereits anfahren. Hier kommt es zu Beinah-Unfallsituationen und es behindert einen flüssigen Verkehrsabfluss. Ferner ist zu beobachten, dass insbesondere im Feierabendverkehr aufgrund der beschriebenen Situation nur wenige Kfz in Richtung Süden abbiegen können.

Analog zur Ampelschaltung an der Wilkenburger Straße bietet sich daher eine kleine, weitere Ampel mit einem grünen Abbiegepfeil an. Diese signalisiert den Autofahrern, dass sie ungehindert abbiegen können, da für den entgegenkommenden Verkehr bereits ein Rotsignal angezeigt wird. Um den Abfluss des Verkehrs nach Süden noch zu verbessern, sollte die Linksabbieger-Ampel einige wenige Sekunden länger grün geschaltet werden (analog zur Ampel an der Wilkenburger Straße).

Die Zufahrt zum Parkplatz an der Hemminger Buchhandlung, der außer von der Buchhandlung auch von der Fahrschule Wannek, dem „Lernschopp“ und dem Restaurant Bacchus II genutzt und stark frequentiert wird, ist in der Regel zweispurig zugestellt. Abbieger auf die B3 (sowohl in Richtung Norden als auch Süden) können wegen des Gegenverkehrs und der Fußgängerquerungen (Bushaltestellen!) die Deveser Straße nicht zügig verlassen. Daher baut sich insbesondere zur Hauptverkehrszeit regelmäßig ein Rückstau in die Deveser Straße auf. Die Fahrzeuge, die von der B3 kommend nun auf den Parkplatz fahren wollen, verursachen zudem einen Stau im Kreuzungsbereich, der zu erheblichen Verkehrsbehinderungen zu Beginn der nächsten Grünphase führt. Fahrzeuge, die den Parkplatz in Richtung Hannover verlassen wollen haben darüber hinaus in der Regel kaum eine Chance, in die linke Abbiegespur zu kommen.

Analog zur entsprechenden Kennzeichnung z. B. auf der Hiddestorfer Straße würde eine unter­brochene Wartelinie vor der Parkplatzzufahrt und das zusätzliche Auf­stellen des Schildes „bei Rot hier hal­ten“ dazu führen, dass die Parkplatzzufahrt freigehalten und damit die Rückstaus im Kreuzungsbereich der B3 vermieden würden.

 

 


Weitere Angaben:

 

Aus dem Beschlussvorschlag ergeben sich finanzwirtschaftliche Auswirkungen (Erträge, Aufwendungen, Investitionskosten) unmittelbar auf den Haushalt der Stadt Hemmingen:

Ja:

 

Nein:

x

 

 

 


Anlage(n):

Anlage DS 130_2017 Antrag SPD CDU Besseres Abbiegen

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage DS 130_2017 Antrag SPD CDU Besseres Abbiegen (60 KB)      
Stammbaum:
130/2017   Antrag der Fraktionen SPD und CDU: Besseres Abbiegen auf die B3 von der Weetzener Landstraße in Richtung Süden und Entspannung der Verkehrssituation im Kreuzungsbereich der Deveser Straße und der B3 durch Verbesserung der Zufahrtsmöglichkeit zum Parkplatz an der Hemminger Buchhandlung   Service 1.11 - Zentrale Dienste   Beschlussdrucksache
130/2017-1   Antrag der Fraktionen SPD und CDU: Besseres Abbiegen auf die B3 von der Weetzener Landstraße in Richtung Süden und Entspannung der Verkehrssituation im Kreuzungsbereich der Deveser Straße und der B3 durch Verbesserung der Zufahrtsmöglichkeit zum Parkplatz an der Hemminger Buchhandlung; mündlicher Änderungsantrag der Fraktionen SPD und CDU   Service 1.11 - Zentrale Dienste   Änderungsantrag