Informationsveranstaltung des Hemminger Netzwerks für Flüchtlinge

Di, 28.01.2020, 18:00 Uhr
iCalendar Standort anzeigen

Das Hemminger Netzwerk für Flüchtlinge informiert!

Im Zuge der Diskussion um das Asylrecht hat der Rechtsextremismus deutlich Aufwind erhalten und ist zunehmend gewalttätiger geworden. Angriffe auf Asylunterkünfte, rechtsextrem motivierte Straftaten, Anschläge auf Politiker und die Verbreitung rechtsradikaler Parolen auch über die Sozialen Netzwerke stehen hierfür als Beispiele. Aber was ist eigentlich Rechtsextremismus? Woran kann ich Rechtsradikalismus erkennen? Wie argumentieren Rechtsradikale? Dies sind Fragen, auf die wir versuchen wollen, Antworten zu geben und laden daher alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung für

Dienstag, 28. Januar 2020, 18.00 Uhr in der Aula der Grundschule Hemmingen-Westerfeld, Köllnbrinkweg 48

ein. Mit Achim Bröhenhorst vom Landes-Demokratiezentrum beim Landespräventionsrat Niedersachsen konnte ein kompetenter Referent für die Veranstaltung gewonnen werden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rubrik
Vorträge / Lesungen / Diskussionen

Veranstalter
Hemminger Netzwerk für Flüchtlinge
zurück